Mein Maxikleid Vidalita

(enthält Werbung und Affiliate-Links)

Schon seit einer ganzen Weile wollte ich mir ein Maxikleid nähen. Ein langes Kleid kann man auch an kühleren Abenden tragen, ohne gleich an den Beinen zu frieren. Im Kleiderbaukasten Vidalita von Fadenfactory* ist neben zwei kürzeren Röcken auch eine bodenlange Variante enthalten. Von den drei möglichen Ausschnittvarianten habe ich den Faltenausschnitt gewählt. Dieser Ausschnitt ist wirklich mal was anderes und verleiht dem Kleid eine elegante Note. Die Ärmel habe ich selbst gekürzt, weil im Schnittmuster nur lange und 3/4 lange Ärmel enthalten sind. Aber Ärmel auf die gewünschte Länge zu bringen, ist ja zum Glück ganz einfach.

Maxikleid

Meine Stoffauswahl

Gar nicht so einfach finde ich es hingegen, Stoff für ein Maxikleid zu finden. Einfarbiger Stoff ist mir fast zu langweilig. Aber ein Muster muss eben auf der gesamten Länge wirken, ohne zu unruhig oder zu bunt zu werden. Deshalb war ich sehr froh, als ich beim Wolle- und Stofffest in Leipzig den dezent gemusterten superweichen Modal Jersey “Curly Butterflies” gefunden hatte. Dieser Jersey trägt sich sehr angenehm, schmiegt sich schön an und fällt durch sein Eigengewicht wunderschön im Rockteil.

Meine Einschätzung des Schnittes

Der Vidalita Kleiderbaukasten hält verschiedene Varianten bereit. Davon habe ich bisher nur das Oberteil mit Faltenausschnitt und den langen Rock genäht. Deshalb kann ich natürlich auch nur etwas zu diesem Maxikleid schreiben. Durch die Abnäher am Vorder- und Rücktei sitzt das Oberteil angenehm tailliert. Die einzelnen zugeschnittenen Teile passen exakt aufeinander. Also zum Beispiel treffen die Passmarken der Ärmel genau auf die dazugehörigen Passmarken am Oberteil. Das ist ja leider nicht bei jedem Schnittmuster, das man (im Internet) finden kann, der Fall. Aber wenn alles richtig gut aneinander passt, wie eben hier bei der Vidalita, dann macht das Nähen Spaß und das Ergebnis sitzt wie es soll. Daher werde ich sicher noch die anderen Varianten ausprobieren.

Maxikleid

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.