Mein Garn-Stash

(enthält Affiliatelinks und unbezahlte Werbung)

Mein erster Blog-Beitrag nimmt euch mit in meinen Garn-Stash. Stash ist übrigens englisch und bedeutet so viel wie Lager, Vorrat oder Versteck.

Lacegarne

Davon befinden sich in meinem Garn-Stash momentan nur Einzelstränge. Alle sind aus feinen Fasern:

Von links nach rechts:

  • DyeForYarn Fine Lace MerSiCash aus 70% Merino, 70% Maulbeerseide und 10% Kaschmir mit einer Lauflänge von 1050m/75g.
  • Lana Passion Merino/Tencel aus 50% Merino und 50% Lyocell mit einer Lauflänge von 800m/100g.
  • Wollkönigin Lace aus 80% Merino und 20% Seide mit einer Lauflänge von 700m/100g.
  • frau wo aus po filigran lace aus 100% Merino mit einer Lauflänge von 600m/100g.

Diese Reste haben zwischen 40 und 80g. Von hinten nach vorn rechts:

  • Wolleverliebt Silky Merino Lace aus 70% Merino und 30% Seide mit einer Lauflänge von 600m/100g.
  • Dibadu Funnies Lacy Knit aus 100% Merino mit einer Lauflänge von 725m/100g.
  • Zitron Filisilk* aus 70% Merino und 30% Seide mit einer Lauflänge von 600m/100g.

Diese kleineren Reste Lacegarn haben noch 8 bis 14g. Von hinten links nach vorn:

  • frau wo aus po filisilk lace aus 70% Merino und 30% Seide mit einer Lauflänge von 600m/100g.
  • Wolleverliebt Silky Merino Lace aus 70% Merino und 30% Seide mit einer Lauflänge von 600m/100g.
  • Drachenwolle Lacegarn aus 100% Merino mit einer Lauflänge von 600m/100g.

Garne in Light Fingering-Stärke

Die drei Stränge sind ungefärbte Seehawer & Siebert Yeti* in verschiedenen Naturtönen aus 50% Seide und 50% Yak mit einer Lauflänge von 466m/100g.

Garne in Fingering-Stärke

Die meisten Garne dieser Stärke haben eine Lauflänge von ca. 400m auf 100g. Abweichungen sind beim jeweiligen Garn angegeben.

  • Hier hat sich noch ein Lacegarn dazwischen geschummelt: Der gewickelte Strang ist Lichtfaden Silk Baby Camel Lace aus 65% Seide und 35% Kamel mit einer Lauflänge von 400m/50g.
  • Der obere Strang ist Zauberwiese Merino Seide Fingering aus 50% Merino und 50% Seide.
  • Unten hinten liegt Rohrspatz und Wollmeise Pure aus 100% Merino superwash mit einer Lauflänge von 525m/150g.

  • In blau und pink: Dibadu Funnies Seda de Desierto Grande aus 65% Seide und 35% Kamel.
  • Helleres Braun: Tabby Cat Fibre Arts Silky Tabby BFL Tabby aus 55% Blue Faced Leicester und 45% Seide.
  • Dunkleres Braun: Lichtfaden Silk Merino aus 50% Seide und 50% Merino.

  • Gewickelter Strang: Tabby Cat Fibre Arts Twinkle Tabby aus 75% Merino, 20% Nylon und 5% Metallic.
  • Ungewickelter Strang: Fadenliebe Sternenlicht Series aus 71% Merino, 24% Nylon und 5% Metallic.
  • 2 Zauberbälle von Schoppel-Wolle* aus 100% Merino.

  • Links: verschiedene Reste Geilsk 3 ply Bomuld og uld aus 55% Wolle und 45% Baumwolle.
  • Rechts: 9 Reste Alice Starmore Hebridean 2 ply aus 100% Wolle.

  • Links: Tausendschön Extrafeine Schurwolle/Seide aus 80% Wolle und 20% Seide.
  • Rechts: Tausendschön Handgefärbte Sockenwolle Merino Extrafein aus 100% Merino.

Sockenwolle

Klassische Sockenwolle hat eine Lauflänge von 420g auf 100m und die typische Zusammensetzung aus 75% Wolle und 25% Polyamid.

  • 2 x Regia* Photo Color zu je 50g.
  • Regia X-Mas aus 72% Wolle, 24% Polyamid und 4% Polyester.

Vor einigen Jahren hatte ich das Sockenwoll-Abo von Opal abonniert und zusätzlich weitere Opal-Knäuel gekauft. 21 habe ich im Laufe der Zeit verstrickt. Das ist noch übrig:

Auch von Tausendschön hatte ich zwei Jahre lang ein Monatsabo, zu dem ich noch weitere Stränge gekauft hatte. Davon sind bereits 26 Stränge verstrickt. 12 1/2 warten noch darauf verarbeitet zu werden.

Diese vier Uniknäuel sind Woll Butt Minneapolis. Bei Ravelry werden sie zwar als Light Fingering eingestuft, müssten aber mit 420m/100g ganz normale Sockenwolle sein.

Zwei Zitron Trekking Hand Art, die ich mal bei einer Tombola gewonnen habe.

  • Beim gewickelten Strang handelt es sich um handgefaerbt Sockenwolle.
  • Die anderen drei sind Zitron Trekking undyed. Wobei ich zwei davon bereits selbst gefärbt habe.

Dickere Garne in den Stärken Sport, DK und Worsted

  • Links: Reste von Noro Shiro aus 40% Wolle, 30% Kaschmir und 30% Seide.
  • Mitte: Reste von Austermann Alpaca Silk aus 80% Alpaka und 20% Seide.
  • Rechts: Reste von Lang Yarns Sansibar aus 65% Wolle, 21% Nylon, 14% Rayon.

  • Linkes Foto: Schachenmayr Nomotta Micro aus 100% Microfaser sowie Reste von Lang Yarns Baby Cotton aus 100% Baumwolle; Woll Butt Althea aus 37% Wolle, 35% Baumwolle und 28% Nylon; Woll Butt Lea aus 50% Polyacryl und 50% Rayon; Woll Butt Maya aus 63% Nylon und 37% Wolle.
  • Rechtes Foto: Reste von Woll Butt Bea aus 50% Rayon, 25% Baumwolle und 25% Polyacryl.

  • Links: Größere und kleinere Reste von Woll Butt Heide Supersoft aus 75% Polyacryl und 25% Wolle.
  • Rechts: Reste von Woll Butt Innsbruck aus 80% Wolle und 20% Polyacryl.

Das war der Überblick über mein Garn-Stash. Morgen zeige ich euch, was so alles in meinem Stoff-Stash schlummert.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.